Freiheit statt Angst 2011

Logo der Demonstration „Freiheit statt Angst“ 2011. Es steht drauf: Am 10.09.2011 in Berlin Freiheit statt Angst. Der Text ist schwarz, nur Freiheit hat ein sattes Gras-Grün. Der I-Punkt bei Freiheit ist eine dunkelgelbe Blume und es fliegen grüne Schmetterlinge. Ganz klein am Rande des Bildes steht: Stoppt den Überwachungswahn.Morgen ist es wieder soweit. Hinaus auf die Strasse: „für Freiheitsrechte, für einen modernen Datenschutz und ein freies Internet“ oder um „Überwachungsstaaten weg(zu)putzen“ je nachdem wo ihr euch eher verortet.

Auch wenn die Demo langsam ein Dinosaurier im aktionspolitischen Kalender Berlins ist, darf sie nicht aussterben! Die Gründe morgen wieder dabei zu sein sind aktueller denn je: Vorratsdatenspeicherung, INDECT, SWIFT, das Stockholmer Programm, FRONTEX, Nacktscanner, Elektronische Gesundheitskarte… nur ein kleiner Ausschnitt der Themen in den Aufrufen. Bei Netzsperren und Atomausstieg haben wir es vorerst geschafft, die Mietenstopp-Bewegung ist auf einem guten Weg und auch bei Vorratsdaten und Co. dürfen wir nicht nachlassen. Raus auf die Strasse morgen – es lohnt sich!

Wann: 10. September 2011 ab 13:00 Uhr
Wo: Pariser Platz am Brandenburger Tor
Kundgebung: 14:00 Uhr Karl-Liebknecht-Strasse am Alexanderplatz

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Freiheit statt Angst 2011

  1. Florian sagt:

    Mit der CDU am Ruder ist die Demo überlebenswichtig. Wenn man sich nicht lautstark zu Wort meldet buttern sie doch alles unter, was ihnen nicht passt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>